.

Homepage / Wohnungen / Visualisierung

Anklicken und staunen / Urbanes Zuhause im Seefeld
 
 
 
.

Galerie Kino Razzia Abbruch und Aufbau

 

 
Pause    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   
 

Kino Razzia / Villa Mainau, 8008 Zürich

Nach jahrelangen Versuchen verschiedener Parteien ist es gelungen, mit der Stadt Zürich eine Vereinbarung zu erwirken, welche es ermöglicht, auf dem Grundstück der Villa Mainau einen Neubau zu realisieren und den denkmalgeschützten Kinosaal aus dem Jahre

1922 umfassend zu renovieren.

 

Das ehemalige Kino Razzia, 1922 als eines der ersten Zürcher Kinos erbaut, und die Villa Mainau haben eine turbulente Geschichte hinter sich. Bevor die Villa Mainau durch einen Neubau ersetzt und das denkmalgeschützte Kino Razzia umfassend renoviert wird, haben wir vom 1. - 30. September 2011 zusammen mit Orell Füssli eingeladen, die ehrwürdigen Gebäude ein letztes Mal im Originalzustand zu geniessen. "Das begehbare Buch" liess seine Besucher einen Monat lang Bücher mit all ihren Sinnen erleben!

 

NZZ 24.01.2013 Konflikte um Gartenbeizen häufen sich

 

 

 

Die turbulente Geschichte der Liegenschaft fand schon bald eine Fortsetzung

Tages-Anzeiger vom 24.10.2011 Kein Copyright auf Amtsprosa

20 Minuten vom 24.10.2011 Besetzer zogen ab - und hinterliessen Sprayereien

NZZ am Sonntag vom 23. Oktober 2011 Besetzer-Party im Zürcher Kino Razzia

Tages-Anzeiger vom 22.10.2011 Aktivisten besetzen das Kino Razzia für eine illegale Wochenendparty. Besitzer Urs Ledermann lässt die Jugendlichen gewähren und schickt die Polizei weg.

Tages-Anzeiger vom 22.10.2011 Ex-Kino im Zürcher Seefeld besetzt. Urs Ledermann schickte die Polizei weg.

 

 

 

Fertigstellung: 30. Mai 2014

 

Aktuelle Pläne

Grundriss 1.OG

Grundriss 2.OG

Grundriss 3.OG

Grundriss 4.OG

Grundriss DG

Dachaufsicht

Schnitt AA

Schnitt BB

Schnitt CC

Schnitt DD

Schnitt EE

Schnitt FF

 

Visualisierung  

 

Pläne aus vergangenen Zeiten

- 1921

- 1954

.

Galerie Kino Razzia Innenraum

 

 
Pause    1 2 3